Aktuelles aus der Schweizer DAB+ Szene

Zum DAB-Swiss Newsarchiv 2019
Zum DAB-Swiss Newsarchiv 2018
Zum DAB-Swiss Newsarchiv 2017
Zum DAB-Swiss Newsarchiv 2016

14.01.20 - Sender Gebidem im Oberwallis für digris Kanal 9D jetzt on Air
Wie bereits mehrfach angekündigt, ist nun auch der Sender Virsperterminen-Gebidem mit Kanal 9D on Air gegangen. Die Techniker haben heute vor Ort die letzten, nötigen Installationen vorgenommen. Gemäss Netzbetreiber digris handelt es sich um ein Antennen-Sharing bzw. eine Zusammenarbeit mit der SRG. Ein Novum für digris. Gesendet werden soll mit 4'000 Watt Leistung, vertikal polarisiert, so wie auch vom Standort Montana-Grand-Signal. Damit versorgt man grosse Teile des Oberwallis, ohne die topografisch ungünstiger gelegenen Seitentäler, aber auch grössere Teile des Unterwallis. Die folgenden vier Programme sind für dieses DAB-Ensemble aufgelistet:

spoon radio

open broadcast

radio gloria

maxxima

 

 

 



Wobei die Ausstrahlung von Maxxima noch nicht bestätigt ist. Dieses Programm wird aber erfahrungsgemäss auf jeder weniger gut belegten DAB-Insel ausgestrahlt. Man darf gespannt sein ob da nicht noch der eine oder andere Anbieter dazukommen wird.

sender gebidem digris     sendeantenne gebidem digris

Sender und Sendeantennen am Standort Gebidem (VS). Bilder: digris, facebook.

Mit der Inbetriebnahme des DAB-Ensembles Oberwallis schliesst digris nach einigen Jahren der intensiven Arbeit sein Portofolio an DAB-Inseln ab. Im Verlaufe des Jahres 2020 folgt dann noch der Aufbau eines flächendeckenden DAB+ Angebotes für die Westschweiz. Selbstverständlich wird die Versorgungsqualität der einzelnen DAB-Inseln auch künftig mit Sendern ergänzt und verbessert.

Internet: http://www.digris.ch

14.01.20 - Kanalwechsel zwischen Bern und Biel steht bevor
Gemäss den aktuellen Einträgen der Bundesnetzagentur (BNetzA), ist nun auch der Wechsel der Sender Port-Jäissberg und Solothurn-Spital von Kanal 10A auf 10D koordiniert und bestätigt. Netzbetreiber digris wird also in den nächsten Tagen mit der Umstellung der DAB-Insel Biel-Solothurn beginnen, was eine grosse Verbesserung darstellen wird. Bald folgt ja dann schon der neue Sender auf dem Grenchenberg. Noch unklar ist, ob danach die bisherigen zwei Sender weiterbetrieben werden. Nach der Entflechtung wird ebenfalls die DAB-Insel Bern-Fribourg besser zu empfangen sein, besonders nach der voraussichtlich im Mai 2020 erfolgenden Inbetriebnahme des Standortes Mühleberg-Stockeren.

Problematisch bleiben wohl weiterhin die gegenseitigen Auslöschungen der Inseln Bern-Fribourg und Neuchâtel-Yverdon.

Internet: http://www.digris.ch 

07.01.20 - Diverse Belegungsänderungen auf den digris DAB-Inseln
Gemäss der Webseite von Netzbetreiber digris, haben sich auf verschiedenen DAB-Inseln programmliche Änderungen ergeben. Diese sehen wie folgt aus:

- Kanal 5D (Aarau-Olten): Radio Stadtfilter hat diesen Kanal verlassen.
- Kanal 10A (Bern-Freiburg): Hier sendet neu Lifestyle 74.
- Kanal 10A (Biel-Solothurn): Hier sendet neu Lifestyle 74.
- Kanal 10D (Genève): Hier startet das Programm Geneva Latina. Anstelle von Fréquence Banane ist Espoir Radio
  gestartet.
- Kanal 8B (Lausanne): Anstelle von Fréquence Banane ist La Radio plus gestartet.
- Kanal 10A (Neuchâtel-Yverdon): Hier sendet neu Radio Tell.
- Kanal 10C (Sopra- und Sottoceneri): IP Music hat diesen Kanal verlassen.

la radio plus logo     radio geneva latina logo

Es ist noch nicht bestätigt ob alle Auf- und Abschaltungen schon vorgenommen wurden. Wie bereits berichtet, ist auf Kanal 5D (Zentralschweiz) per Anfang Jahr auch noch das Luzerner Spitalradio LuZ gestartet.

Bald sollte nun die DAB-Insel Oberwallis auf Kanal 9D offiziell starten.

Internet: http://www.digris.ch

Zur Webseite von Sunradio

06.01.20 - Zentralschweiz: Spitalradio LuZ neu auf DAB+
Seit dem 03. Januar 2020 sendet auf der digris DAB-Insel Zentralschweiz, Kanal 5D, anstelle von Radio RaBe das Luzerner Spitalradio LuZ. Der Sendestart auf DAB+ wurde mit einer Sondersendung gefeiert. Das Musikprogramm umfasst "die grössten Hits aller Zeiten".

spitalradio luz logo

Lustigerweise sendet man im Spital selbst noch immer via Telefonrundspruch, auf Kanal 1.

Internet: https://radioluz.ch

Zum DAB-Swiss Newsarchiv 2019

Zurück zum Seitenanfang

 

dab swiss news

Diese Seite mitgestalten!

An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen in der Schweizer DAB+ Szene, beispielsweise über Neuaufschaltungen, Frequenzwechsel, Hintergründe oder über interessante Innovationen. Zahlreiche von unseren Informationen, oder manchmal auch Gerüchten, stammen vom Schweizer Radioforum, wo sich Radiofans und DXer treffen. Kommentare mit der persönlichen Meinung und Einschätzungen des Webmasters runden die News ab.

Verfügen Sie selbst über neue, interessante Informationen zum Thema Digitalradio, DAB+? Senden Sie uns eine Mail an stefan.gruenig(at)qualimail.ch und wir veröffentlichen Ihren Beitrag nach inhaltlicher Prüfung gerne auf dieser Seite.

sender höfen-beisseren 1

Sender Höfen-Beisseren. DAB-Antennen oben. (Foto:Stefan Grünig)

sender st chrischona 1

Sender St. Chrischona bei Basel im Frühling. (Foto:Stefan Grünig)

sender boltigen-jaunpass 1

Sender Boltigen-Jaunpass. DAB-Antennen oben. (Foto:Stefan Grünig)

sender arbaz ayent pas maimbre

Sender Arbaz Ayent Pas Maimbre im Wallis. (Foto:Stefan Grünig)

sender san salvatore

Sender Monte San Salvatore im Tessin. (Foto:Stefan Grünig)

sender wildhaus saentis

Sender Wildhaus-Säntis im Winter bei Nacht. (Foto:Stefan Grünig)